Neuigkeiten der Post Petersberg und Künzell

Postagentur: Begriffserklärung

Postagentur ist die Bezeichnung für eine privat geführte Post-Annahmestelle. Die Mitarbeiter sind dabei nicht Teil der Deutschen Post, sondern stehen im Arbeitsverhältnis zu einem privaten Dienstleister. Postagenturen wurden bereits ab 1871 bei der Reichspost eingeführt und bezeichneten schon damals eine Post, die nicht von Berufsbeamten geführt wurde.

1923 wurden die Postagenturen in Poststelle umbenannt und gingen somit wieder komplett an das Beamtentum über. Die moderne Postagentur entstand aus der Postreform Mitte der 1990er, bei der Poststellen wieder an Privatpersonen vergeben wurden. Häufig findet man in Postagenturen ein erweitertes Sortiment, über die Post-Produkte hinaus. So werden z.B. Zeitschriften, Tabakwaren oder Grußkarten mitverkauft.

 

Copyright